Anmelden

Im August 2011 habe ich mir mein erstes Super Nintendo Entertainment System (SNES) zugelegt – gute 15 Jahre „zu spät“. Es reizten mich auch lediglich zwei Spielmodule, die ich mir auf den diversen Flohmärkten hier in der Umgebung zugelegt habe: „Super Mario World“ und „Legend of Zelda: A Link To The Past“. Voller Begeisterung habe ich also an den wenigen freien Abenden vor meinem alten Röhrenfernseher gesessen und bin fleißig vor allem durch die Welt Hyrule (Zelda) gerannt. Nachdem die Hälfte des Spiels bereits geknackt war, waren jedoch mit einem Schlag die Spielstände weg: Die Batterie, die die Spielstände in der Cartridge erhält, war nach rund 15 Jahren endgültig leer.

Nochmal soweit zu spielen kam zu dem Zeitpunkt für mich nicht infrage (weil mir vor allem die Lust dazu fehlte), daher habe ich das SNES und die beiden Spielmodule erstmal wieder beiseite gestellt und mich wichtigeren Dingen gewidmet. Das Problem mit der leeren Batterie habe ich allerdings schon zur damaligen Zeit ergoogled, nur ausgetauscht habe ich sie damals noch nicht. Dazu erstmal ein Video:

Wie es funktioniert ist also erklärt, nur wie elegant man es umsetzt ist die andere Frage. Die Idee mit dem Batteriehalter für die CR2032 fand ich ziemlich gut, daher habe ich aus einem defekten Mainboard einen solchen Batteriehalter ausgelötet (die Batterie dafür hatte ich also auch gleich zur Hand), die alte Batterie aus dem Zelda-Modul herausgelötet und den Batteriehalter über zwei Kabel mit der Platine verbunden. Da ich Klapperlösungen aber nicht mag, habe ich den Batteriehalter mit Heißkleber im Modul fixiert – die einfachste, kostengünstigste und eleganteste Lösung, die mir dazu einfiel. Die Speicherstände funktionieren wieder hervorragend … vielleicht setze ich mich in der nächsten Zeit doch wieder vor den Fernseher und befreie Zelda …

Cartridge innen - Platinenfront

Cartridge innen – Platinenfront

Cartridge innen - Platinenrückseite

Cartridge innen – Platinenrückseite

Cartridge innen - Fertig

Cartridge innen – Fertig

Spielmodul Zelda

Spielmodul Zelda

0 Responses

Stay in touch with the conversation, subscribe to the RSS feed for comments on this post.

Some HTML is OK

or, reply to this post via trackback.